Jugendstammtisch: Hasskriminalitaet im Netz – BROKEN WEB THEORIE 

Beim heutigen Jugendstammtisch drehte sich alles um das Thema Sicherheit. Kriminologe Thomas Gabriel Rüdiger stellte seine „Broken Web Theorie“ vor und begab sich in eine lebhafte Diskussion mit vielen jungen Anwesenden.

Digitale Streifen, gesellschaftliche Sensibilität, Datenschutz und das Netzdurchsetzungs-Gesetz – es gab viele Dinge zu diskutieren. Machen wir Konzerne zum verlängerten Arm des Gesetzes wenn wir die Rechtsgrundlage für den Eingriff in die Nutzerprofile zwecks besserer Ahndung schaffen und demontieren den Datenschutz oder schützen wir damit nicht in erster Linie vor Missbrauch? Schwere Frage! Uns hat es Spaß gemacht.

Wir danken euch und freuen uns aufs nächste Mal. Mit dem Thema „Was sind Gewerkschaften?“ geht es am 28.11. weiter!